BM-Nachrichten 67. Ausgabe, Februar 2011

Zitat des Monats:
»Wege entstehen dadurch, dass man sie geht«  (Franz Kafka)

Inhaltsverzeichnis

1. Neues aus dem Bundesverband

  • Mediator/innensuche um Sprachen erweitert
  • Organisationsentwicklung im Überblick
  • Redaktionsnachfolge gesucht

2. Wichtige Termine

  • BM Werkstatt am 25. und 26. März  2011 in Frankfurt/Main, Sportschule
  • Bundesweite Ausbilderkonferenz am 09. und 10. Mai 2011
  • Neue Postanschrift des BM ab 01.07.2011 in Berlin
  • Zentrale Konferenz am 23.09.2011 in Frankfurt/Main, Sportschule
  • Mitgliederversammlung am 24. und 25.09.2011 in Frankfurt/Main
  • Redaktionsschluss  BM -Nachrichten 15. März 2011

3. Aus der Vorstandsarbeit

  • Vorstandswahlen bei der MV im September 2011, neue VS-Mitglieder willkommen

4. Meldungen aus den Regional- und Fachgruppen

  • Die BM-Regionalgruppe Saar lädt ein
  • Regionalgruppe Lüneburg
  • Gründung der Regionalgruppe Nordbaden
  • Regionalgruppe Mainz
  • Regionalgruppe Südbaden/Dreyeckland
  • Konflikte konstruktiv lösen. Auf dem Weg zu einer »Betrieblichen Konfliktkultur«
  • Nächstes Treffen der RG Rhein-Main-Neckar

5. Veröffentlichungen von BM-Mitgliedern

  • »Intrige« von Regina Michalik 
  • Mediation intern oder extern?

6. Tipps, Veranstaltungshinweise & mehr

  • 2. Mediationstag in Düsseldorf »Markt der Mediation« am 09. April 2011
  • Fachverband für TrainerInnen der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) in Deutschland gegründet

7. Impressum

  | oben

1. Neues aus dem Bundesverband

Mediator/innensuche um Sprachen erweitert
Derzeit wird die Website des BM um zusätzliche Features erweitert. Ins Auge sticht zuerst einmal das neue Klappmenü, aber auch im Detail gibt es Veränderungen. Bspw. wurde in der Suchfunktion nach Mediator/innen und Ausbilder/innen die Länder- und Sprachensuche hinzugefügt. Die Mitglieder werden gebeten, Ihre Daten zu aktualisieren. Auf vielfachen Wunsch ist jetzt beim Login auch die Anmeldung mit Mailadresse und Passwort möglich.

Organisationsentwicklung im Überblick
In einer Sonderausgabe des »Spektrum der Mediation« wird auf über 50 Seiten der OE-Prozess der letzten 4 Jahre dokumentiert. Neben einführenden Aufsätzen sind die Veröffentlichungen der letzten Jahre als Dokumente angefügt.
Für neue Mitglieder eine wichtige Verständnishilfe für den Stand des Prozesses und für alle, die am 25. und 26. März zur BM-Werkstatt kommen, eine gute Vorbereitungslektüre. Viel Freude beim Lesen wünscht die Redaktion.
Das Dokument ist direkt hier zu erreichen.

Redaktionsnachfolge gesucht
Erwin Ruhnau als bisher verantwortlicher Redakteur von Spektrum der Mediation sucht ab sofort NachfolgerIn. Das Anforderungsprofil ist auf der Website des BM unter Aktuelles zu finden. InteressentInnen sollten am 23.03.11 um 19 Uhr in die Sportschule des Landessportbundes Hessen kommen. Im Rahmen der dort stattfindenden Vorstandssitzung wird es ein Gespräch mit den BewerberInnen geben.

 

| BM-Nachrichten 66. Ausgabe, Januar 2011 oben

2. Wichtige Termine

BM Werkstatt am 25. und 26. März  2011 in Frankfurt/Main, Sportschule

Bundesweite Ausbilderkonferenz am 09. und 10. Mai 2011, Stuttgart Jugendherberge

Neue Postanschrift des BM ab 01.07.2011 in Berlin
Die Geschäftsstelle des BM verlässt mit Ende Juni 2011 die Räume in Kassel. Es wird eine Übergangszeit geben, in der der Verband keine Anlaufstelle wie bisher mehr hat.  Postalisch ist der BM ab 01.07.2011 in Berlin zu erreichen unter der Anschrift: Rankestr. 8, 10789 Berlin. Die weiteren Kommunikationsdaten (Telefon und Fax.) werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Zentrale Konferenz am 23.09.2011 in Frankfurt/Main, Sportschule

Mitgliederversammlung am 24. und 25.09.2011 in Frankfurt/Main, Sportschule

Redaktionsschluss BM-Nachrichten 15. März  2011
Beiträge bitte an die BM-Nachrichtenredaktion newsletter@remove-this.bmev.remove-this.de

| oben

3. Aus der Vorstandsarbeit

Vorstandswahlen bei der MV im September 2011, neue VS-Mitglieder willkommen
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wird der Vorstand neu gewählt. Nicht alle VS-Mitglieder kandidieren wieder. So steht fest, dass weder Ingrid Pfeiffer noch Dr. Detlev Berning erneut zur Verfügung stehen. Um BewerberInnen für den Vorstand gut zu informieren und sich kennen zu lernen, bitte das Interesse an einer Kandidatur beim Vorstand anmelden. Interessierte sind eingeladen, an der Vorstandssitzung am 24.03. in Frankfurt teilzunehmen. Wir freuen uns auf Euch!

 | oben

4. Meldungen aus den Regional- und Fachgruppen

Die BM-Regionalgruppe Saar lädt ein zum ersten Treffen für 2011 am:
Samstag, den 26. Februar 2011 von: 10:00 bis 13:00 Uhrwo: Veranstaltungsort ist Appartement "Neuschwander", Forbacher Strasse 2 in 66333 Völklingen

Regionalgruppe Lüneburg
Regionale Fachkonferenz Ausbildung, Themen: Umgang mit besonderen TeilnehmerInnen, Stellvertretermediation, weitere Themen erwünscht,
Kosten Euro 50,-
am: 28.02.11, 10-17.00 Uhr
Wo: Brainjoin Akademie, Hamburg
Weitere Infos : a.wichmann@remove-this.brainjoin.remove-this.de

Gründung der Regionalgruppe Nordbaden
Am 1. März, um 19:00, findet die Gründungsversammlung der Regionalgruppe Nordbaden in Heidelberg statt.
Kontakt: Ute Liepold, ute.liepold@remove-this.bmev.remove-this.de, Dominik Wahlig, dominik.wahlig@remove-this.bmev.remove-this.de

Regionalgruppe Mainz
"Hauskonzert" mit dem Liedermacher und Mediator Pascal Gentner aus Norddeutschland 
Wann: am 12. März 2011 um 19 Uhr,
Ort: In den Räumen der Sozialagentur kommstruktiv in Mainz
Rückfragen unter gesine.otto@remove-this.bmev.remove-this.de

Regionalgruppe Südbaden/Dreyeckland
Thema: »No Blame Approach - Mobbing, Hinschauen, Handeln«
Referentin: Ulrike Roesler, Kostenbeitrag 40 €
Wann: Sa. 14-18 U
Wo: Schwarzwaldstr. 139, Freiburg
Kontakt: christian.baehner@remove-this.bmev.remove-this.de; www.mediation-suedbaden.de  

Konflikte konstruktiv lösen. Auf dem Weg zu einer »Betrieblichen Konfliktkultur«
Die RG Rhein-Main-Neckar veranstaltet zusammen mit der Evangelischen Akademie Arnoldshain und der Evangelischen Kirche Frankfurt eine Tagung zum Thema:
Wann: am 22. März 2011 von 18.00 - 21.30 Uhr
Ort: Evangelische Stadtakademie Frankfurt, Römer 9 (am Römerberg), 60311  Frankfurt/Main. Der Beitrag für die Tagung: 10 Euro.
Anmeldung und weitere Informationen unter www.mediation-rhein-main-neckar.de 

Nächstes Treffen der RG Rhein-Main-Neckar
Der Referent Harald Walter, Richter am Verwaltungsgericht Darmstadt, zum Thema «Gerichtsinterne und gerichtsnahe Mediation«.
Wann:  Mittwoch, 13.04.2011, von 17.30 - 21.00 Uhr
Ort: Sportschule des Landessportbundes Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt/Main. Um einen Kostenbeitrag von10 Euro wird gebeten.
Eine Anmeldung und weitere Informationen unter www.mediation-rhein-main-neckar.de 

Regionalgruppe Lüneburg
Regionale Fachkonferenz Ausbildung, Themen: Kollegiale Beratung, Gewinnung von Medianden für den Praxisstart der TN, weitere Themen erwünscht,
Kosten Euro 50,-
Am: 11.04.11, 10-17.00 Uhr
Wo: Brainjoin Akademie, Hamburg
Weitere Infos : a.wichmann@remove-this.brainjoin.remove-this.de

| oben

5. Veröffentlichungen von BM-Mitgliedern

»Intrige« von Regina Michalik
Machtspiele - wie sie funktionieren - wie man sie durchschaut - was man dagegen tun kann
Was kennzeichnet eine echte Intrige? Wie setzt sie sich ab von Mobbing, Denunziation oder Schikane? Wie erkennt man Intrigen und setzt sich effektiv dagegen zur Wehr? Und wie kann man langfristig vermeiden, überhaupt erst Opfer einer Intrige zu werden? Regina Michalik liefert ein pointiert und spannend geschriebenes Handbuch der Intrige für alle, die hinter die Kulissen von Intrigen schauen oder sich davor schützen möchten, Opfer zu werden.
Die ehemalige Bundesvorstandssprecherin der Grünen und spätere Landesvorsitzende der Berliner Grünen arbeitet seit 2003 als Coach, Mediatorin und Seminarleiterin. Sie bietet Intrigenseminare und -coachings an und berät unter anderem Menschen, die vermuten, dass sie Opfer einer Intrige waren oder sind. Nicht zuletzt hat sie auch persönliche Erfahrungen als Opfer von Intrigen gemacht und für das Buch mit alten Weggefährten über das Thema gesprochen. 
Das Buch "Intrige" erscheint im Econ Verlag, 304 Seiten, € 18,00.

Mediation intern oder extern?
Dr. Peter Doetsch hat in der Zeitschrift Personalmagazin (02/11) einen Artikel zum Thema «Mediation und Führungskräfte« verfasst.  Nicht nur externe Personen, auch die eigenen Führungskräfte, können helfen Konflikte im Unternehmen frühzeitig zu lösen.
So schreibt er, dass eine Grundbedingung für die interne Mediation die über- oder allparteiliche Haltung der konkreten Führungskraft ist. Sie darf dafür nicht selbst am Konflikt beteiligt sein. Darüber hinaus wird es, sofern man die Konfliktpartner als »Herren des Mediationsverfahrens« ernst nimmt, entscheidend sein, ob diese selbst die konkrete Führungskraft als unparteiliche, neutrale Personen wahrnehmen. Die größte Herausforderung der Führungskraft angesichts eines Konflikts zwischen Mitarbeitern besteht darin, den richtigen Zeitpunkt für eine fördernde Intervention zu erkennen. Eine einfache Faustregel mag dabei helfen: Die Führungskraft muss sich nur fragen, was die Konfliktpartner daran hindert, einen Konsens zu finden. Geht sie der Frage nach, was dem konkret im Wege steht, erkennt sie die Hindernisse, bei deren Beseitigung sie mithelfen kann«.
Nachzulesen ist der komplette Text in der Zeitschrift Personalmagazin (02/11). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an katharina.schmitt@remove-this.personalmagazin.remove-this.de

  | oben

6. Tipps, Veranstaltungshinweise & mehr

2. Mediationstag in Düsseldorf »Markt der Mediation« am 09. April 2011
Die Vernetzung der Mediatoren und Mediatorinnen der Region Düsseldorf geht in die zweite Runde.Der 2. Mediationstag am 9. April 2011 fokussiert die Stellung von Mediation und Mediatoren am Markt. Er umfasst Workshops rund um das Marketing für Mediatoren und Informationsveranstaltungen für Bürgerinnen und Bürger über Bereiche derMediation wie Trennung und Scheidung, Planen und Bauen u. a. Neben informativen Vorträgen und Workshops für Mediatoren ist ein Teil des Tages für alle Interessierten sowie Multiplikatoren von Mediation geöffnet.Seien Sie dabei und nutzen Sie diese Gelegenheit, Ihre Kolleginnen und Kollegen kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen, sich zu vernetzen, mehr über Ihre Möglichkeiten und Chancen des Marketings für Ihre Tätigkeit als Mediator zu lernen und sich sodann gleich dem Publikum, den möglichen Nutzern von Mediation, vorzustellen.Programm: Das deutsche Mediationsgesetz, Marketing für Mediatoren,  Workshops zu Öffentlichkeitsarbeit für Mediatoren, Informationen für Nutzer von Mediation, Informationen für Parteienanwälte über Mediation, Marktplatz: Gemeinsame Runde für Nutzer und Mediator/innen, Konzert in der Jazz Schmiede Düsseldorf.
Weitere Infos unter www.forum-demokratie-duesseldorf.de

Fachverband für TrainerInnen der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) in Deutschland gegründet
Qualitätssicherung und Transparenz in der Öffentlichkeit sind die Ziele des Fachverbandes Gewaltfreie Kommunikation e. V., der von sieben erfahrenen TrainerInnen für Gewaltfreie Kommunikation (GFK) gegründet wurde. Er bietet damit erstmals interessierten TrainerInnen eine überregionale Organisation im deutschsprachigen Raum.
Die GründerInnen des Fachverbandes Gewaltfreie Kommunikation e. V., geben die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) als TrainerInnen, MediatorInnen, BeraterInnen und Coaches in Vorträgen, Workshops, Seminaren und Ausbildungen engagiert weiter. Sie wenden die GFK in Projekten und im Umgang miteinander praktisch an - so z.B. auch in der einjährigen Entwicklungs- und Vorbereitungszeit des Fachverbandes. Alle sieben Vorstandsmitglieder arbeiten in überregionalen und regionalen Netzwerken und Verbänden ehrenamtlich mit.
Der Fachverband Gewaltfreie Kommunikation e. V. ist offen für Austausch und Kooperationen.
Weitere Informationen:  kontakt@remove-this.fachverband-gfk.remove-this.org, www.fachverband-gfk.org,  Telefon: +49 711 34 21 95 75,
Die Geschäftsstelle des Fachverbandes befindet sich im Huflattichweg 11 in 70599 Stuttgart

 |oben

7. Impressum

Herausgeber:
Bundesverband MEDIATION e.V. Geschäftsstelle Kassel Kirchweg 80 34119 Kassel

Vorstand:
1. Vors. RAin Jutta Hohmann
2. Vors. Thomas Robrecht

Redaktion:
Renate Huppertz
Hansjörg Hennemann
newsletter@remove-this.bmev.remove-this.de

Verantwortlich im Sinne des Teledienstgesetzes:
Dr. Detlev Berning (detlev.berning@remove-this.bmev.remove-this.de)

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber und Betreiberinnen verantwortlich.

 |oben