BM-Nachrichten 48. Ausgabe, Juli 2009

Zitat des Monats:

Das Geheimnis, mit allen Menschen in Frieden zu leben, besteht in der Kunst, jeden seiner Individualität nach zu verstehen.
Friedrich Ludwig Jahn (1778 - 1852)

 

Inhaltsverzeichnis

1. Neues aus dem Bundesverband

  • Dritte, vierte und fünfte regionale Zukunftskonferenz in Essen, Hamburg und Ingolstadt mit vielen Ideen und Anregungen
  • Zusammenführung dieser Ideen und Anregungen durch die Koordinierungsgruppe Organisationsentwicklung (KGOE)
  • Zentrale Konferenz für alle Mitglieder zur weiteren Bearbeitung dieser Themen am 30.10.09 in Kassel
  • Mitgliederversammlung (MV) 2009 am 31.10./01.11.09 in Kassel
  • Jahresberichte der Gruppenleitungen bis 31.07. an die Geschäftsstelle
  • Plakate über die Arbeit der Gruppen für die Mitgliederversammlung erwünscht
  • Redaktionsschluss BM -Nachrichten 15. August 2009

     

2. Informationen aus der Vorstandsarbeit

  • Daten: zur Zeit gibt es 1255 Mitglieder im BM, 504 anerkannte MediatorInnen BM und 178 anerkannte AusbilderInnen BM
  • Das Büro für das Anerkennungsverfahren zieht demnächst in die Geschäftsstelle nach Kassel um
  • Anträge für die Mitgliederversammlung bitte so früh wie möglich an die Geschäftsstelle senden
  • Gegenseitige Anerkennung: BM und Österreichischer Bundesverband Mediation (ÖBM)

3. Meldungen aus den Regional- und Fachgruppen

  • AG Öffentlichkeitsarbeit sucht noch weitere Unterstützung
  • Noch weitere redaktionelle Unterstützung für die BM-Nachrichten gesucht
  • Neues Freiwilligen-Projekt: »Nachrichten-Pool« für Spektrum der Mediation
    und BM-Nachrichten

4. Veröffentlichungen von BM-Mitgliedern

  • Christa D. Schäfer: "Kommunikation in der Familie: Vom Schimpfen und Schreien zum Runden Tisch

5. Tipps, Veranstaltungshinweise & mehr

  • Eindrücke vom Stuttgarter Mediationstag
  • Erfolgreiche Konfliktlösung in Bremen zu neuem Bauabschnitt der A281
  • MediationsCamp Hannover 2009, 14.-15. August 2009
  • AusbilderInnenkonferenz an der FU Berlin zum Thema Integrative Mediationsausbildung am 20.8.2009, 14.00-18.00 Uhr in Berlin

     

6. Impressum

1. Neues aus dem Bundesverband

Dritte, vierte und fünfte regionale Zukunftskonferenz in Essen, Hamburg und Ingolstadt  mit vielen Ideen und Anregungen
Am 20.06, 11.07. und 18.07. fanden drei weitere regionale Zukunftskonferenzen im Rahmen der Organisationsentwicklung im BM statt. Wie schon bei den ersten Zukunftskonferenzen in Heidelberg und Berlin beschäftigten sich erfahrene und neue Mitglieder mit den Ergebnissen aus der Mitgliederbefragung. Sie arbeiteten intensiv an wichtigen Erneuerungsfeldern und entwickelten erste Ideen zur Umsetzung. Nähere Details wird es im nächsten Spektrum der Mediation geben.

Zusammenführung dieser Ideen und Anregungen durch die Koordinierungsgruppe Organisationsentwicklung (KGOE)
Am 31.07.09 tagt die KGOE in Kassel. Dort werden die Themen aus allen Zukunftskonferenzen zusammengeführt, weiter bearbeitet und für die Zentrale Konferenz und die Mitgliederversammlung im Oktober/November 2009 vorbereitet.

Zentrale Konferenz für alle Mitglieder zur weiteren Bearbeitung dieser Themen am 30.10.09 in Kassel
Vor unserer jährlichen Mitgliederversammlung findet am Freitag, den
30.10.09 die Zentrale Konferenz statt. Hier werden die zusammengeführten und vorbereiteten Themen mit den teilnehmenden Mitgliedern erneut diskutiert, weiter daran gearbeitet und für die Mitgliederversammlung vorbereitet. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, an der Zentralen Konferenz teilzunehmen und den Prozess der Organisationsentwicklung an dieser Stelle noch weiter mit zu gestalten. Anmeldungen bitte an Inge Thomas-Worm in der
Geschäftsstelle: info@remove-this.bmev.remove-this.de

Mitgliederversammlung (MV) 2009 am 31.10./01.11.2009 in Kassel
Um ausreichend Raum und Zeit zu schaffen, sich über die Entwicklung des Verbandes auszutauschen und richtungsweisende Entscheidungen für den BM zu treffen, findet am 31.10. und 01.11.2009 in Kassel, Anthroposophisches Zentrum (Nähe ICE Bhf Wilhelmshöhe) die MV statt. Anmeldungen bei Inge Thomas-Worm in der Geschäftsstelle: info@remove-this.bmev.remove-this.de, Informationen zu Zimmerkontingenten und Übernachtungsmöglichkeiten.

Jahresberichte der Gruppenleitungen bitte bis zum 31.07.09 an die Geschäftsstelle
Die Jahresberichte der Regional-, Fach-, Arbeits- und Projektgruppen müssen bis spätestens zum 31.07.09 in der Geschäftsstelle eingereicht werden, um alle Informationen für die Mitgliederversammlung im Herbst rechtzeitig zur Verfügung stellen zu können.

Plakate über die Arbeit der Gruppen für die Mitgliederversammlung erwünscht
Um die Darstellung der Gruppenberichte auf der MV abwechslungsreich zu gestalten, werden die Gruppenleitungen gebeten, ihre Arbeit des vergangenen Jahres in Form von Plakaten zu gestalten, die dann auf Stellwänden präsentiert werden sollen.

Redaktionsschluss BM-Nachrichten 15. August 2009
eiträge bitte an die BM-Nachrichtenredaktion newsletter@remove-this.bmev.remove-this.de

| oben

2. Informationen aus der Vorstandsarbeit

Daten
Zur Zeit gibt es 1255 Mitglieder, 504 anerkannte MediatorInnen BM und 178 anerkannte AusbilderInnen BM.

Das Büro für das Anerkennungsverfahren zieht demnächst in die Geschäftsstelle nach Kassel um
Die Vereinbarung mit dem Büro für Anerkennung in Berlin endet zum 31.12.09. Die formale Bearbeitung der Anträge auf Anerkennung und die Weitergabe der Unterlagen an die Anerkennungskommission wird ab 1.1.2010 in der Geschäftsstelle in Kassel weitergeführt. Wir möchten an dieser Stelle Evelies Bröker-Messerschmidt und ihren Mitarbeiterinnen noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit aussprechen.

Anträge für die Mitgliederversammlung so früh wie möglich an die Geschäftsstelle senden
Der Vorstand bitte die Mitglieder, die Anträge für die Mitgliederversammlung am 31.10./01.11.2009 möglichst bis Anfang September an die Geschäftsstelle in Kassel zu schicken. Dies verbessert die Planung der MV.

Gegenseitige Anerkennung: BM und Österreichischer Bundesverband Mediation (ÖBM)
Am 26.6. und 27.6.2009 haben sich die Vorstände von ÖBM und BM in Berlin getroffen und eine Vereinbarung für eine wechselseitige Anerkennung der Zertifizierung des jeweils anderen Verbandes unterzeichnet - vorbehaltlich der Zustimmung der jeweiligen Gremien. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie auf der Homepage des BM.

| oben

 

3. Meldungen aus den Regional- und Fachgruppen

AG Öffentlichkeitsarbeit sucht noch weitere Unterstützung
Für die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit werden noch zwei weitere Unterstützer/innen aus Nord- und Westdeutschland gesucht. Näheres bei Erwin Ruhnau unter erwin.ruhnau@remove-this.t-online.remove-this.de

Noch weitere redaktionelle Unterstützung für die BM-Nachrichten gesucht
Wer möchte noch in diesem interessanten Aufgabengebiet mitarbeiten? Wir möchten gerne ein Team für die BM-Nachrichten aufbauen, um gegenseitige Unterstützung zu ermöglichen. Diese BM-Nachrichten-Redaktion ist ein FE- Projekt (Freiwilligen-Engagement) im Verband. Näheres bei Astrid.Pulter@remove-this.bmev.remove-this.de

Neues Freiwilligen-Projekt: »Nachrichten-Pool« für Spektrum der Mediation und BM-Nachrichten.
Der BM sucht noch Personen, die einen Nachrichten Pool ausstatten, auf den die Redaktionen des Spektrums der Mediation und der BM-Nachrichten zurückgreifen können. Wer sich für diese Tätigkeit interessiert, erfährt Näheres im Mitgliederbereich unter Freiwilliges Engagement (bitte vorher einloggen).

| oben

 

4. Veröffentlichungen von BM-Mitgliedern

Christa D. Schäfer: »Kommunikation in der Familie: Vom Schimpfen und Schreien zum Runden Tisch". Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
ISBN: 9783834004703, Euro 14,- .
Dieses Buch befasst sich mit mediativen Verfahrensweisen für die moderne Familie. Näheres dazu unter: www.mediation-berlin-blog.de

| oben

5. Tipps, Veranstaltungshinweise & mehr

Eindrücke vom Stuttgarter Mediationstag
Der zweite Stuttgarter Mediationstag war mit sehr interessanten Beiträgen und 150 Besuchern wieder ein großer Erfolg. Schöne Eindrücke vom ersten Mediationstag und ein humorvoller Text von Malte Stamer: »Der gemeine Mediator« - sind auf Youtube abrufbar.

Erfolgreiche Konfliktlösung in Bremen zu neuem Bauabschnitt der A281
In Bremen war jüngst ein "Runder Tisch" zum 5. Bauabschnitt der A281 (Bundesautobahn) erfolgreich und konnte einen gemeinsamen Vorschlag von Verwaltung, Ortsamtsbeiräten und Bürgerinitiativen für eine Bremer Vorzugsvariante erarbeiten. Der RT war vom Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Dr. Reinhard Loske (Bündnis 90/Die Grünen), eingerichtet und seit Sommer 2008 von den beiden MediatorInnen RAin Annemarie Czichon (Mitglied BM) und Staatsrat a.D. Dr. Hans-Christoph Hoppensack moderiert worden. Nachdem zu einem anderen Bauabschnitt unter den Beteiligten nach wie vor unterschiedliche Auffassungen bestehen (inkl. Verfahren vor dem BVerwG), war die erzielte Einigung keineswegs selbstverständlich. Mit der geplanten Untertunnelung des Flughafens können sowohl die Bürger der betroffenen Stadtteile entlastet als auch die verkehrlichen Anforderungen erfüllt werden. Nicht nur der zuständige Senator, sondern auch alle Landtags-Fraktionen (SPD, Grüne, CDU, FDP und Linke) haben in der Sitzung der Bremischen Bürgerschaft am 18.6.09 das Ergebnis des RT begrüßt und an den Bund appelliert, dem Bremer Vorschlag zu folgen.
Näheres unter folgenden links/Quellen: Weser-Kurier, bremer anzeiger

MediationsCamp Hannover 2009, 14.-15. August 2009
Konflikte lösen leicht gemacht - Streit gemeinsam bearbeiten, Mediation zum Schnuppern, Kennenlernen und Ausprobieren, kostenfrei mit Mediations-Café.
Näheres und Anmeldung unter www.mediationscamp.org

AusbilderInnenkonferenz an der FU Berlin zum Thema Integrative Mediationsausbildung am 20.8.2009, 14.00-18:00 Uhr
Leitung: Doris Klappenbach und Sigrid Niemer
TeilnehmerInnenbeitrag sind 20 € pro Person.
Themen u.a.: Erfahrungsberichte von AbsolventInnen und AssistentInnen der Ausbildung, Vorstellung von Ergebnissen aus der Begleitforschung.
Näheres und Anmeldung: klappenbach@remove-this.mediative.remove-this.info 

 

| oben

6. Impressum

Herausgeber:
Bundesverband MEDIATION e.V.
Geschäftsstelle Kassel
Kirchweg 80
34119 Kassel

Vorstand:
1. Vors. RAin Jutta Hohmann
2. Vors. Thomas Robrecht
Inka Heisig
Walter Letzel

Redaktion:
Astrid Pulter, newsletter@remove-this.bmev.remove-this.de

Verantwortlich im Sinne des Teledienstgesetzes: 
Bundesverband MEDIATION e.V. 

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiberinnen und Betreiber verantwortlich.