Supervision - Reflexionsprozesse anleiten

 25. Januar 2021 10:00 Uhr - 27. Januar 2021 - 17:00 Uhr
 klären & lösen - Berlin

 klären & lösen - Berlin
 Michael Cramer
 Michael Cramer

Ziele:

Um die Qualität und die Zufriedenheit mit der Arbeit zu erhalten und zu verbessern, bedarf es der Reflexion des gemeinsamen Tuns. Eine zielgerichtete Reflexion ist eine Möglichkeit, voneinander zu lernen und kritische Punkte sowohl auf der strukturellen wie auch auf der fachlichen Ebene zu bearbeiten. Hierfür müssen Dinge ins Denken gebracht werden, weg von vorschnellen Lösungen hin zu einer Verlangsamung, die ein kritisch-konstruktives Nachdenken ermöglichen, um so schneller zum Ziel zu kommen. Das Format, in dem dies gelingen kann, ist Supervision, wörtlich „draufschauen“.

In dieser Fortbildung möchten wir Ihnen neben grundlegenden Konzepten der Supervision vor allem Methoden vermitteln, die es Ihnen ermöglichen, mit einem Team in die Reflexion ihrer Arbeit zu kommen.

Inhalte:

- Anlässe für reflexive Prozesse in Organisationen

- Grundlegende Konzepte der Supervision

- Methoden zur Anleitung von Reflexion

- Arbeiten im Spannungsfeld von Instruktion und Reflexion

- üben und ausprobieren

Ausführliche Infos unter www.klaeren-und-loesen.de/seminare/fortbildung/supervision-fobi

Diese Fortbildung ist Teil der Reihe Beraten in Organisationen, kann aber auch einzeln besucht werden: www.klaeren-und-loesen.de/seminare/fortbildung/beraten-in-organisationen. Infos und Anmeldung unter info@klaeren-und-loesen.de, 03084313229.