Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation Al Weckert Wiesloch

 22. Juni 2020 - 24. Juni 2020
 Akademie im Park, Wiesloch





In diesem Seminar geht es um die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation: das Training einer einfühlsamen Grundhaltung und die Vermittlung eines authentischen Vokabulars für bedürfnisorientiertes Sprechen, Zuhören und Verhandeln. Weitere Themen: Selbstempathie, Auflösung von Ärger, schneller Wechsel zwischen Selbstempathie und Empathie für andere, Feedback geben.

 

Dieser Workshop-Klassiker vermittelt ein „Best Of“ von GFK-Basisübungen:

 

die vier Schritte der GFK:

1. wertfreie Beobachtung statt Interpretation

2. Gefühlsäußerungen ohne Schuldzuweisung

3. Bedürfnisse erkennen und benennen

4. bitten statt fordern

ein Vokabular für Gefühle und Bedürfnisse

Selbstempathie und Selbstklärung

empathische Präsenz: besser zuhören

schwierige Dialoge meistern

bedürfnisorientiertes Verhandeln

Ärger überwinden

Feedback geben ohne zu verletzen

„Celebration of Life”: (Team)-Erfolge feiern

 

Methoden:

Mit Leichtigkeit, Humor, Bewegung und Tiefgang werden die Teilnehmenden an die Praxis einer einfühlsamen Grundhaltung heran geführt. Gratis für Teilnehmer: E-Book.

 

Zertifizierung:

Für das Seminar werden von der LÄK 24 Punkte angerechnet.

 

(c) Al Weckert Wiesloch