Zypern: Vertiefungs- und Auffrischungsseminar in Mediation auf der Sonneninsel Zypern

 12. April 2021,  - 16. April 2021, 
 



Vertiefungs- und Auffrischungsseminar in Mediation auf der Sonneninsel Zypern, mit Kerstin Lück, Mediatorin (Konflikte als Chance und Konflikthaus e.V.) und Tina Krause, Mediatorin (ImKonsens)

 

Sie haben den Eindruck Ihr Handwerkszeug in der Mediation könnte aufgefrischt und erneuert werden? Ihre Mediationsausbildung ist ein paar Jahre her und Sie wollen sich wieder einarbeiten, um ihr Zertifikat zu behalten? Sie haben nur eine kurze Einführung in die Mediation bekommen und wollen mehr wissen? Erleben Sie hochwirksame Tools für Mediation in eskalierten und komplexen Konflikten!

Wie bringe ich Konfliktparteien in ein direktes und offenes Gespräch, die sich gegenseitig als "unfähig" oder gar als "bösartig" betrachten?

Wie kann ich als Mediator*in den direkten Dialog der Konfliktparteien auch bei heftigen Gefühlen sicher (aus-) halten?

Wie überzeuge ich als Mediator*in durch eine umsichtige Auftragsklärung bereits beim ersten Telefonat bzw. Gespräch?

Wer sollte im komplexen Kontext einer Organisation an einer konkreten Mediation teilnehmen - und wer nicht?

Wie integriere ich die zuständigen Vorgesetzten bzw. Ansprechpartner*innen in den Mediationsprozess, so dass diese ihre Konfliktkompetenz weiterentwickeln und zur Nachhaltigkeit der Konfliktlösung beitragen?

Wie gehe ich mit 4 Personen, zwei pro Partei in einer Mediation um?

Wie verhelfe ich den Parteien zu einem konstruktiven Abschluss der Mediation mit schriftlichen Vereinbarungen, auch dann, wenn die Parteien sich bis zum Schluss skeptisch gegenüberstehen sollten?

 

Termin: 12. April bis 16. April 2021

Gültig als Fortbildung im Sinne der ZMediatAusbV (insgesamt 20 Zeitstunden)

Ort: Zypern, Polis

Kosten: ab 1.240,-- €

Anmeldung bei Kerstin Lück: www.konflikte-als-chance.de