Ausbildung Mediation und mediatives Handeln in Veränderungsprozessen

 06. Dezember 2021 - 08. Dezember 2021
 



Berufsbegleitende Jahresausbildung zu mediativem (Führungs-) Handeln in Veränderungsprozessen in Mannheim.

 

Mediatives (Führungs-) Handeln...

... ist die Kunst, Konflikte in Organisationen so aufzugreifen, dass ihre destruktive Kraft gebändigt und ihr positives Potenzial als Entwicklungsmotor genutzt werden kann. Es geht um das sinnvolle Zusammenwirken aller Instanzen, die zur Bearbeitung von Konflikten und Entscheidungsprozessen zur Verfügung stehen.

Für den organisationsinternen Einsatz von Mediation, sowie für eine Tätigkeit als externe Beratende sind spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten auf diesem Gebiet entscheidend.

Diese Ausbildung bieten wir zum 3. Mal ab Dez 2021 wieder in Mannheim an. Das erste Modul ist vom. 6.-8. Dezember 2021.

Ausbildungsleitung: Bernd Fechler, Holger Specht und Willibald Walter

 

Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung:

www.inmedio.de/sites/default/files/pdf/broschure-mannheim_21_23.pdf

Weitere Infos und Anmeldung unter mannheim@ausbildung-mediation.de

 

Module im Überblick:

1. Grundlagen und Grundhaltungen 06. – 08. Dezember 2021

> Grundhaltungen und Anwendungsbereiche von Mediation und konstruktiver Konfliktbearbeitung

> Struktur und Logik des Mediationsverfahrens

> Sammlung erster Projektideen

 

2. Eskalation und Deeskalation 17. – 19. Februar 2022

> Dynamiken in Konflikten

> Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens

> Konkretisierung von Projektideen

 

3. Führen in der Mediation 04. – 06. April 2022

> Von der Auftragsklärung über den Perspektivwechsel hin zur Lösung

> Vertiefung von Gesprächstechniken in der Mediation

> Systemische Techniken in der Mediation

> Praxisprojekte: Bedarfsanalyse und Gruppenfindung

 

4. Kultur und Konflikt 09. – 11. Juni 2022

> Gender- und Diversity-Aspekte in der Mediation

> Konflikt-Kulturen, Organisationskulturen und ihre Bedeutung für Konfliktmanagement-Systeme

> Supervision erster Mediationsfälle

> (Selbst-)Reflexion zur individuellen Passung von Rolle und Haltung

 

5. Verbales und Non-Verbales 18. – 21. Juli 2022

> Körpersprache in der Mediation

> Videofeedback

> Recht in der Mediation

> Praxisprojekt: Auftragsklärung und Contracting

 

6. Mediation und Organisationsentwicklung 12. – 14. September 2022

> Mediation in Organisationen

> Entwicklungsorientiertes Konfliktmanagement und System Design

> Praxisprojekt: Detailplanung der Interventionen

 

7. Teams und Gruppen 28. – 30. November 2022

> Gruppen-, Team- und Mehrparteienmediation

> Entwicklung komplexer Konfliktbearbeitungsdesigns

> Supervision weiterer Mediationsfälle

 

8. Kolleginnen und Kollegen werden 19. – 21. Januar 2023

> Abschlusscolloquium: Mediation und Konfliktmanagement in der Praxis

> Präsentation und Reflexion der Praxisprojekte

> Aktuelle Entwicklungen in der Mediation

 

Broschüre der Ausbildung: www.inmedio.de/sites/default/files/pdf/broschure-mannheim_21_23.pdf

oder Kontakt per e-mail: mannheim@ausbildung-mediation.de