Ausbildung Zertifizierte*r Mediator*in und Mediator*in/DGTA

 20. August 2020 - 12. Dezember 2020
 INKOVEMA - Institut für Konflikt- und Verhandlungsmanagement

 INKOVEMA - Institut für Konflikt- und Verhandlungsmanagement
 Sascha Weigel
 Sascha Weigel

Flexibel und angemessen in undurchsichtigen Konfliktlagen reagieren. Besonders wichtig für Entscheider*innen und Führungskräfte innerhalb von Organisationen.

 

Vermittelnd in organisationalen Kontexten reagieren – bereits in diesen fünf Modulen fokussieren wir Konflikte, die in Organisationen aufkommen. Privat- und Familienkonflikte werden in diesem Kontext eingebaut.

 

Souverän und zuversichtlich in der VUKA-Welt: In der Ausbildung zum Mediator fördern und fordern wir Ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen. Damit nehmen wir auch Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung in den Blick.

 

Strategisches Konfliktmanagement: In organisationalen Kontexten favorisieren wir eine strategisch ausgerichtete Mediation.

 

 

Konzept:

 

Sie werden ausgebildet auf der Grundlage eines didaktisch durchdachten und einzigartigen Aus- und Weiterbildungskonzepts. Die Elemente der Mediation (http://elemente-der-mediation.de) werden Sie als Mediator*in, Konfliktmanager*in oder als Führungskraft auch in komplexen, eskalierten Konflikten in Organisationen nicht im Stich lassen.

 

Organisationsperspektive:

 

Sie werden von Beginn an darin geschult, die Perspektive der Organisation mitzudenken und entsprechend zu agieren.

 

mehr unter: inkovema.de/mediationsausbildung/ausbildung-mediation/

 

Schlagwörter:

 

Wirtschaftsmediation, Mediation in Organisationen, Strategische Mediation, Organisationsentwicklung, Team-Mediation, Mediation in Gruppen, VUKA-Welt, Digitale Transformation, Leipzig, Konflikt, Konfliktbearbeitung, Konfliktmanagement