Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement IMB 28 b, Aufbaulehrgang in München, zertifiziert nach BMWA

 12. September 2019 - 25. Januar 2020
 IMB Institut für Mediation und Beziehungsmanagement





Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement, BMWA zertifiziert, Aufbaulehrgang München, IMB 28b

 

Veranstalter: IMB GmbH Institut für Mediation und Beziehungsmanagement, Vaterstetten

Ausbildungsumfang 3 Module

 

Voraussetzung:

Level 1 - Weiterbildung „Konfliktmanagement & Mediation (3 Module), alternativ Mediationsausbildung (120h)

 

Investition inkl. sämtlicher Ausbildungsunterlagen und Ausbildungsgebühren:

EUR 2.290. Ausbildung von der Mwst. befreit. Hinzu kommen Seminarpauschale mit Raumpauschale, allen Seminargetränken, umfassende Pausenverpflegung ca. EUR 138,00 € (incl. Mwst.) je dreitägigem Modul. Nicht enthalten sind individuelle Kosten für An- und Abreise und Übernachtung sowie Gebühren des BMWA zur Anerkennung als Mediator/in BMWA.

 

Die Module im Überblick:

Modul 4

Schwerpunkte: Recht in der Mediation, die 4. und 5. Phase der Mediation, innerbetriebliche Mediation

Termin: 12.09.2019 - 14.09.2019

 

Modul 5

Schwerpunkte: Systemisches Denken und Arbeiten in der Mediation, systemisch-lösungsorientiertes Arbeiten, Systemtheorie

Termin: 14.11.2019 -16.11.2019

 

Modul 6

Schwerpunkte: Kreativitätstechniken, Verhandlungstechniken, B2B, Abschluss der Basisausbildung mit dem Zertifikat „Mediator/in & Konfliktcoach IMB"

Termin: 23.01.2020 - 25.01.2020

 

Seminarzeiten:

Donnerstag 16:00 - 21:00 Uhr

Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Samstag 09:00 - 17:00 Uhr

 

Weitere Qualitätsmerkmale:

- Alle Seminare finden in München statt (gute Erreichbarkeit, öffentliche Verkehrsanbindung, ausreichend Parkplätze)

- Interdisziplinäres Trainerteam mit Universitätsniveau und breiter Praxiserfahrung

- Individuelle und durchgängige Lehrgangsbegleitung durch die Lehrgangsleitung

- Intensives Training und individuelle Betreuung mit maximal 18 Teilnehmer/innen pro Lehrgang

- Heterogene Gruppenzusammensetzung mit intensivem Erfahrungsaustausch.- Systemisches Gesamtausbildungskonzept

- Ab 10 Teilnehmern durchgängig zwei Trainer/innen bzw. Tutor/in pro Ausbildungsmodul

- Umfangreiche Trainingsunterlagen und Skripten, Arbeitsblätter, Fotoprotokolle

- Keine anfallende MWST wegen Befreiung der Ausbildung von der Umsatzsteuer

- Kostenbewusste Auswahl des Trainingsortes und der Seminarversorgung der Teilnehmer

- 28 Jahre Ausbildungserfahrung im Bereich Mediation, Training, Coaching

- Seit 1994 mehr als 80 durchgeführte Qualitätslehrgänge mit über 1.500 erfolgreich ausgebildeten Mediator/innen in Deutschland und Österreich.

- Entwicklung und Leitung des Universitätslehrgangs, Professional Master of Mediation an der Johannes-Kepler-Universität, Linz, mit ständigem fachlichen Transfer

- Angebot von weiterführenden Qualifikationen und Ausbildungen zum Lehrtrainer BMWA®, Professional Trainer of Mediation and Systemdesign; Professional Coach, Professional Master of Mediation, PMM; (Upgrade an der J.- Kepler-Universität, Linz Lehrgangsleitung: Norbert Fackler, Lehrtrainer BMWA, Systemischer Coach (DGSF), NLP Master-Practitioner (DVNLP) einer der Pioniere im Bereich Mediation und Konfliktmanagement im deutschsprachigen Raum, u.a. Leiter des Universitäts-Masterlehrgangs Mediation und Konfliktmanagement an der Johannes-Kepler-Universität, Linz. Wir freuen uns Sie in unserer Ausbildung begrüßen zu dürfen.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Norbert Fackler Lehrtrainer (BMWA)

 

Website: www.imb-institut.de

eMail: kontakt@imb-institut.de

Postanschrift: IMB GmbH, Carl-Orff-Str. 11, 85591 Vaterstetten

Telefon 08106-30 20 90

Fax 08106- 30 20 91