Mediationskongress 2016 in Dresden

VIELFALT NEU DENKEN

Unter diesem Motto stand der Mediationskongress des BM am 4. und 5. November 2016.

Wir danken unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die wundervollen Rückmeldungen zum Kongress. Vielfalt neu denken – dem Motto des Kongresses wurden nicht nur die Impulsvorträge gerecht. Frank Richter, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und Ruth Seliger, systemische Organisationsberaterin schauten aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf die politische Lage. Frau Klepsch, stellv. Bürgermeisterin von Dresden stellte in ihrem Grußwort die besonderen Gegebenheiten in Dresden vor. Knapp 300 MediatorInnen und Interessierte tauschten sich in gut 30 Workshops aus, diskutierten lebhaft und nahmen anregende Perspektiven mit. Auch das Fest war ein voller Erfolg. Getanzt und gefeiert wurde bis weit nach Mitternacht. Ein gelungenes Rahmenprogramm mit Bilderausstellung, Stollenbäcker, Porzellan  aus Meissen, Argentinischer Tango und Tai Chi rundeten das Programm ab.

Impressionen finden Sie hier:
und auf der facebook Seite des Kongresses unter: facebook.com/bm-kongress.

Verfügbare Materialien zum Kongress (Skripte, Präsentationen …) werden wir auf der Website einstellen, sobald uns diese vorliegen.