Spektrum der Mediation No. 42 (Sommer 2011)

Spektrum der Mediation No. 42: "Mediation und Politik"

Das Spektrum der Mediation (bis zur Ausgabe No. 16 "Infoblatt Mediation") ist die Fachzeitschrift des Bundesverbandes Mediation e.V. Sie erscheint 4x jährlich.

Die Ausgabe No. 42 zum Thema "Mediation & Politik" ist erschienen.

In diesem Heft geht es unter anderem um das Schlichtungsverfahren zu Stuttgart 21 und was anders hätte sein müssen, um Mediation zu ermöglichen. Die Projektgruppe Mediation und Politik arbeitet an der Frage, was denn das Besondere an Konflikten im Politiksystem ist und was Mediation und MediatorInnen von daher berücksichtigen müssen. Ein Aspekt ist die Betroffenheit einer Vielzahl von BürgerInnen. Hierzu unterbreitet die Fachgruppe Planen und Bauen Vorschläge.

Inhaltsverzeichnis

Qualitätssicherung und Weiterentwicklung

  • Lessons learned aus Stuttgart (O. Renn, G. Wachinger, U. Kinn & U. Altendorf-Bayha)
  • Thesen des Bundesverbandes Mediation Fachgruppe Planen und Bauen
  • Wahr oder unwahr? (C. Ewen)
  • Warum musste die »Schlichtung« Stuttgart 21 scheitern? (D. Morawe)
  • Heiner Geißlers Zauberspruch (C. Strecker)
  • Höchste Zeit zu reagieren (C. Kowitz)
  • Konflikttransformation und die Arbeit am sozialen Unbewussten (II)
  • (W. Graf & G. Kramer)
  • Die »Methode Klärungswerkstatt« (A. Boden, C. Stauß, R. Wol & M. Zappe)
  • »Es war einmal «¦« Storytelling in Mediation und Beratung (H. Milling)
  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Mediation (A. Vonmoor)

Das Interview

  • Interview Jürgen Briem (E. Schwertfeger, C. Bähner)
  • Interview Birgit Gantz-Rathmann (P. Knapp)

Berichte aus dem BM

  • Bericht von MiKK e. V. (J. Walker)
  • Maßnehmen für neue Anforderungen im BM (KGOE)
  • Handle fair und rede drüber (D. Berning)
  • Der BM wächst (A. Pulter)
  • »Spektrum der Mediation« zu neuen Ufern
  • Streitschlichtungs-Trainerin verstorben

Bücher und mehr

  • Praxishandbuch Mediation (A. Niedostadek)
  • Organsisationsmediation im Zwiegespräch (W. Kerntke)
  • Professionalisierung und Mediation (K. Gräfin von Schlieffen)

Hinweise

  • Marketingkampagne 2011