Empowerment für Mediator*innen III: Die hohe Kunst der Mediation in Organisationen & Teams

 20. Januar 2021 - 22. Januar 2021
 Supervisionszentrum Berlin

 IK Kommunikation im Wandel
 Johannes Philipp
 Isabel Kresse

Empowerment für Mediator*innen III. Die hohe Kunst der Mediation in Organisationen & Teams

Der Balanceakt zwischen Struktur & Prozess

 

In den immer komplexeren, beruflichen Lebenswelten ist die Notwendigkeit einer guten Zusammenarbeit ein immer wichtigerer Erfolgsfaktor. Konflikte in Teams zu klären und zu lösen ist dabei existenziell und hat zur Folge, dass die Erwartungen an eine Mediation sehr hoch sind. Ziel dieser Weiterbildung ist, dass Sie in diesem Bereich tätig werden und aus den unterschiedlichen Ansätzen Ihren Arbeitsstil weiterentwickeln können. Wir vermitteln Ihnen ein gut sortiertes Know-How über zahlreiche Methoden der Konfliktklärung:

 

- Praxis der Team - und Gruppenmediation

- Steuerung von Gruppenprozessen

- Methoden & hilfreiche Tools

- Auftragsklärung und systemischer Blick auf Organisationen

- Systemische Aufstellungen − Sichtbarmachen & Auflösen von Dynamiken

- Dynamic Facilitation

- … Antworten auf ganz praktische Fragen, z.B.

- „Wie behalte ich den Überblick?“

- „Wie gehe ich mit Störungen um?“ ...

 

Termin. 20. bis 22. Januar 2021

Stunden. Die Fortbildung wird mit 20 Stunden bescheinigt.

Teilnahmevoraussetzungen: 120 Std. Mediationsausbildung.

 

Investition.

● Einzel Modul: 599,- €-

● Gesamtpaket Empowerment für Mediator*innen mit 3 Modulen: 1650.-

● Early Birds bis 20. Juni 2020: 1500,-

 

Diese Fortbildung ist von der Umsatzsteuer befreit

Für diese Weiterbildung kann Bildungsprämie beantragt werden.

 

Leitung

Isabel Kresse, Mediatorin, Ausbilderin BM®, Coach & Organisationsberaterin

Johannes Philipp, Mediator, Ausbilder BM®, Supervisor DGSV