Lösungsfokussierte Konfliktbearbeitung nach Steve De Shazer

 22. Juni 2020 09:30 Uhr - 24. Juni 2020 - 16:00 Uhr
 Forum Demokratie Düsseldorf





"Jeder Mensch braucht einen Menschen, der ihn dazu bringt, das zu tun, wozu er fähig ist" (Ericson)

Kennzeichen der lösungsorientierten Gesprächsführung nach Steve de Shazer ist die zum Teil kleinschrittige Vorgehensweise mit Blick auf die Lösung, auf die gewünschte Veränderung und nicht auf das Problem.

Methoden wie „Wunderfrage“, Ressourcenstärkung, Skalierung oder zirkuläre Fragen machen diesen Ansatz wirkungsvoll in der Bearbeitung von fast allen Problemfeldern und ist als Ergänzung in der allgemeinen Konfliktbearbeitung eine sinnvolle Erweiterung des Methoden-Repertoires.

 

Seminarzeiten

Montag, 22.06.2020 bis Mittwoch, 24.06.2020

Jeweils 09:30 – 16:15 Uhr, Mittwoch 15:15 Uhr

 

Referentin

Wiltraud Terlinden

(Dipl. Sozialpädagogin, intern. zertifizierte GFK Trainerin CNVC, zertifizierte Mediatorin MediationsG, Trainerin für Lösungsfokussierte Konfliktarbeit)

 

Kosten: 160,00 Euro inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke, Obst und Gebäck

 

Ort:

Forum Demokratie Düsseldorf

Raum 217, 2. Etage

Himmelgeister Str.107

40225 Düsseldorf

 

Arbeitnehmerweiterbildung: im Rahmen der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt.

 

Bildungsscheck: kann genutzt werden.

 

Bildungsprämie: kann genutzt werden.

 

Anmeldung und weitere Infos unter:

www.forum-demokratie-duesseldorf.de/mediation-alle/fortbildungen-fuer-mediatorinnen/event/1177-methoden-der-loesungsfokussierten-konfliktarbeit-nach-steve-de-shazer-und-insoo-kim-berg-in-der-mediation