Einführung in die Mediation - Berlin

 10. November 2020,  09:30 Uhr - 11. November 2020,  - 17:00 Uhr
 



Das Seminar ist offen für alle, die Interesse an einer Methode der konstruktiven Konfliktlösung haben.

Ziele:

* Grundlegende Techniken der Mediation kennen lernen

* Einsatzmöglichkeiten im eigenen Berufsfeld reflektieren

Konflikte konstruktiv lösen zu können wird immer mehr zu einer Schlüsselqualifikation in allen Berufsbereichen. Egal ob es sich um Konflikte mit Kunden, Kolleg/innen oder Vorgesetzten handelt, Mediation ist eine Möglichkeit Konflikte auf eine Art zu lösen, die keine Verlierer zurücklässt und damit die Grundlagen für ein weiteres vertrauensvolles Miteinander nicht zerstört. Im Gegenteil: Dadurch, dass die Kommunikation verbessert wird, wird die Basis gestärkt und eine Möglichkeit geschaffen auch in Zukunft mögliche Differenzen gütlich lösen zu können.

Mediation ist eine Methode, die darauf ausgerichtet ist, bei Konflikten zwischen zwei oder mehr Parteien zu vermitteln. Gleichzeitig lassen sich verschiedene Techniken der Mediation auch einsetzen, um schwierige Gesprächssituationen im beruflichen und im privaten Umfeld besser zu bewältigen.

Das Seminar ist so konzipiert, dass es einen grundlegenden Einblick in die Methode der Mediation vermittelt. Nach Absprache mit den Teilnehmer/innen können berufsfeldspezifische Schwerpunkte behandelt werden.

Seminarinhalte:

* Ziele der Mediation

* Unterschiedliche Konflikte und deren Ursachen

* Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens

* Die 5 Phasen der Mediation

* Grundlegende Techniken Mediation

* Anwendungsfelder der Mediation

Anmeldung in Informationen unter 030-84313229 oder per Mail unter info@klaeren-und-loeen.de. Alle unsere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage unter www.klaeren-und-loesen.de/seminare/mediationsausbildung/einfuehrung