Qualifizierung Wirtschaftsmediation in 3 Modulen (einzeln buchbar) - Modul 2: Mediation in Gruppen und Teams - Organisationsmed

 03. September 2020 10:00 Uhr - 04. September 2020 - 18:00 Uhr
 Mediation Fest - Kölner Institut für Konfliktmanagement

 Mediation Fest - Kölner Institut für Konfliktmanagement
 Mediation Fest - Kölner Institut für Konfliktmanagement
 Mediation Fest - Kölner Institut für Konfliktmanagement

QUALIFIZIERUNG WIRTSCHAFTSMEDIATION

Mediations-Fortbildung in 3 Modulen (einzeln buchbar)

Ausbildungsteam: Susanne Fest, Camilla Bertolino und Horst Ellmer

Konflikte im Wirtschaftsleben sind vielfältig. Ebenso die Herausforderungen in der Wirtschaftsmediation. Diese unterscheidet sich in folgenden Bereichen: der Konfliktprävention und -bearbeitung innerhalb von Organisationen und Unternehmen (Organisationsmediation) und der Konfliktbearbeitung zwischen Unternehmen (inter business Mediation).

Lernen Sie die Besonderheiten der Mediation in Organisationen und Unternehmen kennen, beim Umgang mit Konflikten in hierarchischen Strukturen oder in Projektteams. Klären Sie Ihre Rolle als Mediator bei der Einbeziehung von Anwälten und anderen Experten in der zwischenbetrieblichen Mediation zur Vermeidung von Gerichtsverfahren. Und gehen Sie sicher und souverän mit der Frage um, wer das Recht in die Mediation einbringt.

Schließlich sollten Sie auch das Potenzial mediativen Handelns zur Vermeidung von Konflikten entdecken.

Die Dozenten sind erfahrene Wirtschaftsmediatoren und geben Ihre Praxiserfahrungen und Ihr fundiertes Wissen gerne weiter. Die vermittelten Inhalte werden direkt im Rollenspiel und in Reflexionsaufgaben von den Teilnehmern umgesetzt und in eigene Erfahrungswerte transferiert.

Die Fortbildung gliedert sich in drei themenspezifische Module:

Modul 1 - Mediation und Führung

Modul 2 - Mediation in Gruppen und Teams

Modul 3 - Mediation und Recht

 

Informationen zu Modul 2:

Organisationsmediation

Schwerpunkt: Mediation in Gruppen und Teams

2 Tage, 15 Zeitstunden

Dozenten: Susanne Fest und Camilla Bertolino

 

- Mediation in Gruppen, Abteilungen, Teams – Besonderheiten, Herausforderungen, Bedeutung für den konkreten Ablauf in der Mediation

- Wann ist ein Team ein Team? Wann nur eine Gruppe? Und was bedeutet das für die Konfliktklärung?

- Interventionen und Techniken im Umgang mit Gruppen und Teams

- Umgang mit divergierenden Interessenlagen bei beteiligten Gremien

- Sog. Delegiertenproblematik

 

Modul 2: 590 € zzgl. MwSt.

Modul1 und 2 (Organisationsmediation): 1.090 € zzgl. MwSt.

(inkl. Fotoprotokollen, weiterführender Literatur und Verpflegung in den Kaffeepausen)

Die Module sind einzeln buchbar

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.mediationfest.de