Diversity-orientierte Mediation

 21. Mrz 2023 , 10:00 Uhr , - 16:00 Uhr
 



Diversity-orientierte Mediation

Wir alle haben Stereotype im Kopf, da sie unser Denken und Handeln strukturieren. Sie können aber dazu führen, dass Menschen unfair behandelt oder ausgeschlossen werden. Auch in der Mediation treten diskriminierende Situationen auf, die wir als Mediator*innen erkennen und benennen müssen. Was genau ist also Diskrimierung? Wo haben wir sie schonmal selbst erfahren oder selbst jemanden diskrimiert?

In diesem Workshop werden wir uns auf spielerische Weise selbst hinterfragen und uns unsere eigene Positionierung in der Gesellschaft bewusst machen. Mit dem Konzept der „Diversity-orientierten Mediation“ lernen wir, wie wir in der Mediation mit Diskriminierung umgehen und Vielfalt wertschätzen können. Auch für Menschen, die nicht professionell in der Mediation arbeiten, kann die Sensibilisierung für Diskriminierungserfahrungen für das eigene Konfliktverhalten hilfreich sein.

 

Anmeldung erforderlich!

www.sylke-hilbig-mediation.de/index.php/online-kurse-seminare.html

mobil: 0151-15338078