Professionelle Online-Mediation für Mediator*innen | Online-Seminar

 03. September 2021 , 17:20 Uhr - 15. September 2021 , - 17:20 Uhr
 online



Vielleicht hatten Sie schon eine Anfrage für eine Online-Mediation.

• Wahrscheinlich hätten Sie es gekonnt, aber waren sich nicht sicher.

• Möglicherweise fehlt Ihnen nur etwas Übung im digitalen Raum.

Mit unserer Unterstützung können Sie diese Unsicherheiten beenden.

Die Pandemie hat vielen Menschen gezeigt, dass überraschenderweise sehr vieles online funktioniert, auch Mediation. Online-Mediation hat sogar Vorteile. Diese lernen sie kennen und in der Akquise für sich nutzen.

Sie erwerben Kompetenzen für Online-Mediation …

Sie lernen die sichere Gestaltung von Online-Mediation

Sie werden zwei parallel laufende Prozesse souverän steuern: Den Mediationsprozess und die Handhabung der Technik

 

An Ihrem selbstbewussten Umgang mit der Technik wird nach unserer Erfahrung der Erfolg Ihrer Mediation gemessen!

 

In 3 x 3 Stunden können Sie souveräner werden und ab sofort solche Anfragen annehmen oder aktiv anbieten. Denn auch in der Postpandemie werden einige Konflikte sicher online am besten zu lösen sein.

Wir führen Sie in die von uns bevorzugten Konferenzsysteme ein, stellen hilfreiche Tools vor, üben mit einer Checkliste und an Praxis-Fällen und gehen auf alle Ihre Fragen und Wünsche ein.

Mittwoch, 3.9 von 17-20.00 via Zoom

Freitag, 11.9. von 17-20.00 via Teams

Samstag, 15.9. von 11-14 Uhr via Konferenz-System der Teilnehmenden (z.B. Webex; BigBlueButton)

Zielgruppe: Mediator*innen

Teilnehmendenzahl: minimal 10, maximal 16

Anmeldung: kontakt@konflikthaus.de

Anmeldeschluss: 20.08.2021

Dozent*innen-Tandem:

Kerstin Lück, Konflikthaus e. V., Vorstand

Ralf Kramann, LeineMediatoren GmbH, Geschäftsführer, www.leinemediatoren.de

Kosten: 700 € incl. 7% Mwst.

Veranstalter: Konflikthaus e. V.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 9 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 3 ZMediatAusbV.