Ausbildung zum/zur Wirtschaftsmediator*in (IHK) 2021/22

 21. Oktober 2021,  - 13. Mai 2022, 
 



Wo Menschen regelmäßig Zeit miteinander verbringen, können Reibungen entstehen. Dies belastet die Lebensqualität im beruflichen und im privaten Umfeld. Betroffene leiden durch ungelöste Konflikte oftmals unter dauerhaftem Unwohlsein sowie körperlichem und psychischem Stress. Effizienz und Arbeitsfähigkeit von

Teams nehmen ab. Die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen wird gefährdet.

 

Als bewährtes Verfahren hilft Mediation, Knoten zu lösen und wieder zu einem positiven Miteinander zu finden. Als ausgebildeter Mediator verfügen Sie über erweiterte methodische Kompetenzen, schwierige Situationen, Konflikte und Probleme frühzeitig zu erkennen und konstruktiv anzugehen. Sie lernen in Theorie und Praxis, Konfliktpartner dabei zu unterstützen, eine einvernehmliche und nachhaltige Lösung zu finden und ihren Kommunikationsfluss zu verbessern. Dabei entwickeln Sie Ihre Führungspersönlichkeit weiter.

 

Die Ausbildung erfüllt die Vorgaben des im Jahr 2012 in Kraft getretenen deutschen Mediationsgesetzes und der dazu gehörenden Rechtsverordnung.

 

Ort: Ludwigsburg

 

Beginn: 21.10.2021, Ende: 13.05.2022

 

Unterrichtszeiten: pro Modul zwei bis drei Termine;

Do, Fr 09:00–18:00 Uhr; Sa 09:00–17:00 Uhr

 

Dauer: ca. 8 Monate, ca. 140 UStd. (entspricht ca. 120 Zeitstunden)

 

Kursgebühr: 3.900,00 Euro inkl. Lernmittel und IHK-Zertifikat

Finanzielle Förderung: Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Kursgebühr bei 30 % Förderung: 2.730,00 Euro

Kursgebühr bei 50 % Förderung: 1.950,00 Euro

 

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Beginn

 

Online-Infoabende:

21.04.2021 ab 19 Uhr

14.07.2021 ab 19 Uhr

Anmeldung an info@likom.info, die Zugangsdaten werden Ihnen anschließend zugesandt

 

Mehr Infos und das gesamte Programm finden Sie unter www.likom.info/wirtschaftsmediatorin-ihk-2021/. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an info@likom.info oder persönlich an 07141 688 7999