Berlin: Online-Mediationen - geht das überhaupt? - Eintägiges Online-Seminar

 07. Mai 2022
 



Online-Mediationen - geht das überhaupt?

Dr. Johannes Hoppe, ImKonsens

 

Mediation per Videokonferenz birgt ganz besondere Herausforderungen - bietet aber auch einzigartige Chancen. Die Vorteile einer Online-Mediation liegen in der Möglichkeit, dass auch weit voneinander entfernte Menschen teilnehmen können. Oder dass Sie Menschen trotz geltender Kontaktbeschränkung unterstützen können. Zudem können Termine häufig schneller von alle Seiten eingerichtet werden. Besonderes Augenmerk sollte indes gelegt werden auf Vertrauensaufbau und den sicheren Rahmen. Während manche Medianden die vermittelte Kommunikation als Schutz sehen, scheint es für eine eine unüberwindbare Hürde. Unsere Aufgabe als Mediator*innen ist es, durch Techniken und Methoden Empathie und Perspektivwechsel zu ermöglichen. Doch wie? Das Seminar geht u.a. folgenden Fragen nach:

 

Wie stelle ich einen sicheren Rahmen her?

Welche Techniken kann ich Online einsetzen? Welche muss ich anpassen?

Welche neuen Konflikte entstehen durch die Situation?

Wie kann ich als Mediator*in damit umgehen?

Welche Möglichkeiten der Online-Beratung/Mediation gibt es?

 

Das Seminar legt einen Fokus auf Techniken und Rollenspiele.

 

Termin: 7. Mai 2022 (von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr)

Dauer: Online-Fortbildung im Sinne der ZMediatAusbV (insgesamt 7 Zeitstunden)

Kosten: € 250,-- (plus MwSt.)

Anmeldung: hoppe@imkonsens.de oder Tel: 0163. 548 97 90