Die Kunst des Fragens

 04. November 2020 - 05. November 2020
 Konstanzer Schule für Mediation

 Konstanzer Schule für Mediation
 Heiner Krabbe
 Konstanzer Schule für Mediation

Das Formulieren von Fragen gehört zu den zentralen Arbeitsinstrumenten von Mediatoren sowie anderen beratenden Professionen wie Coaches, Rechtsanwälte, Therapeuten, Supervisoren, Mitarbeiter von Beratungsstellen, Jugendämtern, Personaler, Richter usw. „Wer fragt - der führt.“, aber wann, welche Frage, mit welchem Ziel stellen? Fragen lassen sich zum einen einteilen nach der Möglichkeit der Beantwortung durch den Befragten und zum anderen nach ihrer Wirkung auf den Befragten. Damit kann der/die Fragende den Verlauf des Gesprächs gezielt gestalten und neue Lösungswege eröffnen.

 

16 Zeitstunden entsprechend der Vorgaben der deutschen ZMediatAusBV, BM, BAFM, SAV und SDM (CH)

 

Leiter: Heiner Krabber, Dipl. Psychologe, Ausbilder und Mediator BAFM, Supervisor, Buchautor ua Familienmediation und Kinder; Werkstattbuch Mediation, Mediationswerkstatt Münster