Mediation bei der Nachfolge in Familienunternehmen

 20. August 2020 - 21. August 2020
 Haus Müllestumpe

 IKOM Bonn; Bernadette Näger
 Bernadette Näger
 Bernadette Näger

Das Seminar bereitet Sie auf ein Mediationsfeld vor, in dem familiäre Konfliktdynamik, betriebliche Abläufe und komplexe wirtschaftliche Sachfragen eng miteinander verbunden sind. Anhand eines Rollenspielfalls wird ein passendes Design für die Konfliktbearbeitung entwickelt, in einzelnen Spielsequenzen praktisch umgesetzt und reflektiert. Sie setzen sich mit der Verschränkung Familie, Unternehmen, Eigentum auseinander und welche Auswirkungen sie auf die Mediation haben kann. Zusätzlich vermitteln wir Ihnen das für die Fallbearbeitung relevante Hintergrundwissen.

Seminarinhalte:

* Konfliktdynamik bei der Regelung der Nachfolge in Familienunternehmen

* Besondere Ressourcen und Risikofaktoren bei Familienunternehmen

* Umgang mit den unterschiedlichen Gerechtigkeitslogiken in Familienunternehmen

* Überblick über gesellschafts- und erbrechtliche Aspekte

* Einbeziehen von betriebswirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Informationen in die Mediation

Dieses Seminar ist als Fortbildung für Mediator*innen anerkannt und findet im Haus Müllestumpe in Bonn statt.

Als Co-Referentin unterstützt RAin Kyra Mörchen