Ausbildung Schulmediator (m/w) in Leipzig

 09. Dezember 2019 - 18. Februar 2020
 IKOME Dr. Barth GmbH & Co. KG





In der Schulmediationsausbildung erwerben Sie Kenntnisse und Fähigkeiten, Mediation und mediative Elemente in Ihrem pädagogischen Arbeitsalltag einzusetzen. Sie lernen, Konfliktsituationen frühzeitig zu erkennen und auf diese professionell sowie konstruktiv zu reagieren.

 

Die Ausbildung richtet sich an Lehrer und pädagogische Fachkräfte, die in den Bereichen Schule sowie Kinder- und Jugendarbeit tätig sind.

 

In dieser Fortbildung lernen Sie, professionell mit der Methode der Mediation im Bereich Bildung und Erziehung zu arbeiten. Sie erfahren, welche Rahmenbedingungen bei der Implementierung von Mediation im Kontext Schule, Bildung und Erziehung zu beachten sind. Darüber hinaus lernen Sie, mit welchen Methoden und Übungen Schüler, Kinder und Jugendliche erfolgreich in eine Mediation eingebunden werden und auf welchen Wegen sie auch weiterführend ausgebildet werden können (Konfliktlotsenprogramme).

 

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung, können Sie Schüler, Kinder und Jugendliche zu Konfliktlotsen ausbilden und Projekte / Workshops durchführen.

 

Modulinhalte:

 

Modul 1: Grundlagen der Mediation - Besonderheiten der Mediation in Schule, Kinder- und Jugendarbeit

Modul 2: Mediationskompetenzen - Mediation in Gruppen und Klassen

Modul 3: Ausbildung von Konfliktlotsen

 

Abschluss:

 

Im Erfolgsfall schließt die Ausbildung mit der Erteilung eines IKOME-Zertifikats „Schulmediator (m/w)“.

 

Weiter Infos:

 

www.ikome.de/weiterbildung/streitschlichtung-an-schulen/konzept-ablauf-abschluss