Mediation Expert Training: Mediation im Stil der Klärungshilfe + Enneagramm

 11. April 2024 - 02. Mrz 2025
 

 Tilman Metzger, Tilman Metzger GmbH

Was macht unsere Ausbildung einzigartig?

Die Verbindung von 4 Faktoren!

 

1) DER SEHR HOHE PRAXISBEZUG

* Alle Teilnehmenden können an mindestens zwei Tagen Mediation hospitieren, die der Ausbildungsleiter, Tilman Metzger, bei seinen Kunden durchführt. Das ist möglich, weil 2/3 der Tätigkeit von Tilman Metzger innerbetriebliche Mediationen sind.

* Wir arbeiten durchgehend mit den Konfliktfällen der Teilnehmenden (nicht mit geskripteten Rollenspielen): So werden die Mediationsübungen besonders realistisch und die Fallgebenden erhalten wichtige Lernerfahrungen für ihre eigenen Konflikte.

* Im vierten Modul mediieren die Teilnehmenden in der Ausbildungsgruppe entstandene Spannungen zwischen den Teilnehmenden, unter Live Supervision. Das ist ein gelebtes Beispiel innerbetrieblicher Mediation durch innerbetriebliche Mediator*innen!

* Wir unterstützen die Teilnehmenden dabei, außerhalb der Ausbildung ausbildungsbegleitend mindestens zwei echte Mediationen zu akquirieren und durchzuführen.

* Im Abschlussmodul laden wir eigene Kunden ein, zwischen denen die Teilnehmenden unter live Supervision mediieren.

Mit dem Abschluss dieser Ausbildung kannst Du mit Fug und Recht sagen:

"Ich bin ein erfahrener Mediator / eine erfahrene Mediatorin!"

 

2) DAS KONZEPT DER KLÄRUNGSHILFE

Wir vermitteln den Mediationsansatz der Klärungshilfe, der sich einem breiten Feld von einfachen bis hocheskalierten Konflikten zwischen zwei bis hundert Personen bewährt hat. Klärungshilfe ist seit 1979 vom Psychotherapeuten Dr. Christoph Thomann in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun entwickelt worden. Es ist ein Ansatz der Mediation, der auf ureuropäische Konflikterfahrungen aufbaut und in Mitteleuropa hervorragend anschlussfähig ist. Das Leistungsversprechen ist Klarheit. Der Weg ist eine tiefe Beziehungsklärung auf den Ebenen von Beobachtungen, Vorwürfen, harten und weichen Gefühlen. 3/4 der Zeit eines typischen zweitägigen Teamklärungsworkshops wird darauf verwendet, die schwierige Vergangenheit und Gegenwart gut zu verstehen - erst auf dieser Grundlage werden am letzten Nachmittag realistische und haltbare Vereinbarungen entwickelt.

 

3) DIE WAHRNEHMUNGSSTILE DES ENNEAGRAMMS

Das Enneagramm beschreibt menschliche Wahrnehmungsmuster und die dazu passenden Grundlebensstrategien, sowie die Kernmotivationen, die in jedem Streit eine Rolle spielen und uns als Mediierende stark beeinflussen. Wir nutzen das Enneagramm um alle Teilnehmenden individuell zu coachen und sie dabei zu unterstützen, ihre natürliche Stärken zu aktivieren und ihre Entwicklungsfelder als Mediator*innen zu erkennen. Zudem hilft das Enneagramm enorm dabei, zwischen unterschiedlich gestrickten Konfliktparteien übersetzen zu können.

 

4) DAS LERNKLIMA

Wir tun viel dafür, dass aus der Zufallsgemeinschaft eine Lerngruppe wächst, in der die Menschen sich gegenseitig bei der Weiterentwicklung ihrer Konfliktkompetenzen unterstützen:

* Bewusst findet diese Ausbildung an 5 viertägigen Workshops aneinem wunderbaren Tagungsort in Schleswig-Holstein statt und an einem 6-tägigen Modul in einem schönen Tagungshotel in Göttingen. Übernachtung vor Ort ist obligatorisch und gibt Raum für viele intensive Begegnungen.

* Jeden Morgen führen wir eine metakommunikatorische Runde auf der Grundlage der Themenzentrierten Interaktion nach Ruth Cohn durch. Wir teilen unser Scheitern, unsere Kritik, unsere Begeisterung und unsere gegenseitige Wertschätzung zu unserer gemeinsamen Arbeit mit. Dieser aufrichtige Dialog macht den Nutzen einer klaren, offenen Kommunikation im Team für alle am eigenen Leib spürbar.

* Unsere präzisen Feedbacks zu Übungen und Rollenspielen sind durchgehend ressourcenorientiert.

 

DAS AUSBILDUNGSTEAM

* Tilman Metzger: Mediator seit 1985, Mitbegründer des BM, langjähriger Vorsitzender des BM, Ausbilder BM seit 2000, Jurist.

Mediation und Mediationsausbildung bilden den Kernbestandteil seine gesamten Berufslebens. Er leitet die vollen 26 Tage dieser Ausbildung und arbeitet im Wechsel mit den nachfolgenden Teammitgliedern zusammen:

* Pamela Michaelis: Sie ist Gründerin und Mitinhaberin von Enneagram Germany sowie Mediatorin BM. Ihrer Initiative ist zu verdanken, dass Tilman Metzger und sie zusammen seit 2010 jedes Jahr das Mediation Expert Training zusammen leiten. Als Schottin lebt sie seit Jahrzehnten in Hamburg. Sie war zunächst die Personalverantwortliche für ihren Familienbetrieb. In ihrem zweiten Berufsleben studierte sie viele Jahre Transaktionsanalyse und entwickelte sich seit 1992 zu der vielleicht kompetentesten Enneagrammexpertin Deutschlands.

* Philipp Dörfler war in seinem ersten Berufsleben selbständiger Eventmanager und hat z. B. Roll Outs für deutsche Autohersteller designt und geplant. Seit einigen Jahren ist er Mitinhaber von Enneagram Germany, Enneagrammtrainer, Enneagrammcoach und Mediator in Vollzeit.

* Sabine Meyer, Wirtschaftsingenieurin, ist seit vielen Jahrzehnten Führungskraft in der Industrie, Gestaltberaterin und Mediatorin BM und eine sehr erfahrene Mediationstrainerin und Coach.

* Stefan Dieterich ist Supply Chain Manager bei einem großen Flugzeugbauer, Enneagrammexperte, Certified Business Coach und Mediator BM. Mit seinem tiefen Gespür für Menschen unterstützt er die Teilnehmenden beim Wachstum.

* Oliver Quick leitet zusammen mit seiner Frau ein Studio für argentischen Tango. Er ist Mediator und Coach und beflügelt die Teilnehmenden auf tänzerische Weise bei der Arbeit an ihrer inneren und äußeren Haltung.

 

Auf unserer Website findest Du unser ausführliches Ausbildungskonzept, die aktuellen Termine und Kosten:

www.tilmanmetzger.de/mediation-expert-training

Gerne berate ich Dich in einem persönlichen Gespräch per Zoom oder Telefon zu Deinem Ausbildungswunsch.

Nimm einfach Kontakt auf:

0177 / 4 931 937

tm@tilmanmetzger.de

Herzlich

Tilman Metzger