Basisausbildung Mediation

 13. September 2019 - 21. Mrz 2020
 Haus Müllestumpe

 IKOM Bonn; Bernadette Näger
 Bernadette Näger
 Bernadette Näger

Basisausbildung Mediation:

Unsere Ausbildung befähigt Sie, Mediation als Methode in Ihrem beruflichen Kontext einzusetzen. Sie erweitern Ihr persönliches Repertoire, Konflikte zu verstehen und zu lösen.

Die Lerninhalte sind sorgfältig ausgewählt und so aufeinander abgestimmt, dass Sie vom ersten Modul an praktisch profitieren, weil Sie die Bausteine und Techniken sofort umsetzen können.

Bei den Methoden setzen wir auf erfahrungsorientiertes Lernen. Infoblöcke werden ergänzt durch exemplarische Demonstrationen, Rollenspiele und Reflexionseinheiten. Mittels Fallbeispielen wird der gesamte Mediationsprozess geübt. Bei jeder Übungseinheit erhalten Sie konstruktives Feedback zu Ihrem Lernfortschritt.

 

Das Institut für Konfliktberatung und Mediation IKOM Bonn bildet schon seit 1993 aus. Wir haben einen reichen Schatz an Materialien und Know-how für die qualifizierte Ausbildung von MediatorInnen.

Unsere Basisausbildung entspricht der Rechtsverordnung für den Titel „Zertifizierter Mediator“ . Nach Abschluss der Basisausbildung erhalten Sie von uns eine Ausbildungsbescheinigung, aus der Umfang und Inhalte hervorgehen. Sie ist Grundlage für den Titel „zertifizierter Mediator“.

Unsere Ausbildung ist von der Bezirksregierung Köln als berufliche Bildungsmaßnahme anerkannt und damit von der Umsatzsteuerpflicht befreit (§ 4 Nr. 21 Buchst. a bb UStG).

 

Die Ausbildungsleitung liegt bei Diplom-Psychologin Bernadette Näger und RAin Kyra Mörchen. Die Ausbildung findet im Haus Müllestumpe in Bonn statt.