Solidarität mit Abstand - Empfehlung zur Durchführung virtueller Regional- und Fachgruppen-Treffen

Der Vorstand des BM empfiehlt allen Mitgliedern und insbesondere den Funktionsträger*innen, bis auf Weiteres die von der Bundesregierung empfohlene Kontaktbeschränkung auch für Veranstaltungen des BM einzuhalten und vorerst nur virtuelle Veranstaltungen durchzuführen:

Wir begrüßen es explizit, wenn sowohl Regional- als auch Fachgruppentreffen virtuell stattfinden, damit der wertvolle Austausch unter den Mitgliedern regional und überregional aufrechterhalten bleibt. Wir können uns vorstellen, dass dies gerade in den aktuell herausfordernden Zeiten noch wichtiger als bisher ist. Die Geschäftsstelle unterstützt gern bei Fragen bezüglich der technischen Voraussetzungen und Durchführung.