Mediationsverbände verabschieden gemeinsamen Qualitäts-Standard

Die im Qualitätsverbund Mediation (QVM) zusammenarbeitenden Mediationsverbände Bundesverband MEDIATION (BM), Bundesarbeitsgemeinschaft Familien-Mediation (BAFM), Bundesverband für Mediation in Wirtschafts- und Arbeitswelt (BMWA), Deutsche Gesellschaft für Mediation (DGM) und das Deutsche Forum für Mediation (DFfM) haben am 18. Juni, dem internationalen Tag der Mediation, einen gemeinsamen QVM-Standard beschlossen. Dieser wurde an alle zuständigen Bundes- und Landesministerien sowie an alle Verbandsmitglieder versandt.
Darüberhinaus wurde in der 1. Frankfurter Erklärung vom 5. Mai 2019 festgehalten, dass die als QVM kooperierenden Verbände darin übereinstimmen, dass sie eine gemeinsame Institution schaffen, die die Anwendung des QVM-Standards gewährleistet. Der QVM-Standard entspricht den bestehenden hohen Standards der Verbände, berücksichtigt aber auch die Standards der ZmediatAusbVO zum "zertifizierten Mediator".